Tipps zur Buchführung – Grundlagen für Selbständige

Tipp 4 – Nehmen Sie Ihre Buchführung selbst in die Hand!

Steuererklärung 2019 – Ausfüllhilfe zur EÜR Einnahmenüberschussrechnung und Steuertermine

Die Einnahmenüberschussrechnung EÜR ist eine Anlage zu Ihrer Steuererklärung. Als Selbständiger, unabhängig ob Sie Gewerbetreibender oder Freiberufler sind, sind Sie verpflichtet bis zum 31. Mai Ihre Steuererklärung mit den Wirtschaftsdaten aus dem Vorjahr abzugeben.

Sie haben die Möglichkeit eine Fristverlängerung bis zum 30. September zu beantragen, und mit einem Steuerberater ist diese auch bis zum Jahresende verlängerbar.

Ihre EÜR ist Ihre Gewinnermittlung, in der Ihre Umsätze den Kosten gegenübergestellt werden und somit die Höhe der relevanten Steuern ermittelt wird. Sie erfassen in der EÜR Ihre Betriebseinnahmen, Ihre Abschreibungen (Anlagevermögen) und die Betriebsausgaben. Die Gegenüberstellung ergibt Ihren Gewinn oder Verlust. Weitere Hilfe zum Ausfüllen des Formulars finden Sie hier: Ausfüllhilfe zur EÜR

Sie reichen die EÜR ein, wenn Sie nicht bilanzierungspflichtig sind und keine Bücher führen müssen. Auch Kleinunternehmer sind seit 2018 dazu verpflichtet die EÜR online einzureichen. Die Einreichung der EÜR erfolgt nach §60 Abs. 4 EStDV ausschließlich elektronisch über Elsteronline bei Ihrem zuständigen Finanzamt.

EXPERTEN TIPP!

Erstellen Ihre EÜR direkt im offiziellen Portal von Elster, dort finden Sie alle Formulare zur Direkteingabe. Sie können sich die Elster Software Download Elster Formulare aber auch gleich auf Ihrem Rechner installieren. Sie sollten damit rechnen, dass Ihr zuständiges Finanzamt auch das Verzeichnis der Anlagegüter, die Anlage AVEÜR und evtl. die Anlage SZE (Ermittlung nicht abziehbarer Zinsen) einsehen möchte, auch diese finden Sie in den Formularen bei Elster.

Ein Buchhaltungsprogramm kann die Erstellung der EÜR sehr erleichtern, wenn die Daten des Jahres eingepflegt und die Anlagen verzeichnet sind, können Sie über die meisten Buchhaltungsprogramme mit einem Klick die EÜR erstellen und eine direkte Übermittlung über eine Elster-Schnittstelle an das Finanzamt starten.
Auch Ihre Vorsteueranmeldung können Sie über ein Buchhaltungsprogramm oder elsteronline elektronisch übermitteln, Fristen, Termine und Tipps finden Sie in diesem Blogartikel Tipp 3 – den Überblick behalten bei der Vorsteueranmeldung

Im Mai erscheint der nächste Blogartikel zum Thema „Betriebsausgaben – Welche betrieblichen Aufwendungen steuerrechtlich absetzbar sind“

Tipps zur Buchführung - Grundlagen für Selbständige - Portrait people humanintime pasing redcarpetstudio 3 150x150
10 Pflege Tipps zur Vorbereitung auf Ihren Fototermin
Tipps zur Buchführung - Grundlagen für Selbständige - Blogvorlage Buchfuehrung quer 150x150
Tipps zur Buchführung – Grundlagen für Selbständige

Ähnliche Beiträge

Seminar Buchfuehrung, Rechnung und Steuern - Buchfuehrung humanintime workshops coaching redcarpetstudio 350x350

Seminar Buchfuehrung, Rechnung und Steuern

Tipps zur Buchführung - Grundlagen für Selbständige - Blogvorlage Buchfuehrung quer 350x350

Tipps zur Buchführung – Grundlagen für Selbständige

10 Pflege Tipps zur Vorbereitung auf Ihren Fototermin - Portrait people humanintime pasing redcarpetstudio 3 350x350

10 Pflege Tipps zur Vorbereitung auf Ihren Fototermin

Menü